Heute ist sie von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass 16:15    Mehr erfahren

M
M

Heute ist sie von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Letzter Einlass 16:15

Pamätník Brána Slobody pod hradom Devín.

Die Königin enthüllte das Denkmal des Eisernen Vorhangs

Pamätník Brána Slobody pod hradom Devín.

Am 23. Oktober 2008 enthüllte die britische Königin Elisabeth II. während ihres Staatsbesuchs in der Slowakischen Republik eine Gedenkstätte für die Opfer des Eisernen Vorhangs an der Stelle, an der einst der Eiserne Vorhang unterhalb der Burg Devín stand. Die Initiative zur Errichtung des Mahnmals ging von der britischen Botschaft aus. Es dauerte fast ein Jahr bis zur Fertigstellung.

Unter den Gästen war auch der damals 99-jährige Nicholas Winton, der 1939 während des Holocausts 669 slowakische und tschechische Kinder vor den Konzentrationslagern rettete. Matej Mináč, der die Geschichte in einem Film verewigt hat, war ebenfalls eingeladen, und auch einige von Wintons „Kindern“ und Veteranen des Zweiten Weltkriegs waren bei dem Treffen dabei.

Das Denkmal ist über drei Meter hoch, aus geschweißtem Eisen gefertigt und mit einer rostigen Patina überzogen. Auf beiden Seiten der geschweißten Eisenskulptur und der doppelseitigen Bronzetafel ist ein Landschaftsrelief abgebildet.

Es erinnert an die imaginäre Grenze, die Europa und die ganze Welt in zwei Lager teilte, das westliche, angeführt von den USA, und das östliche, angeführt von der Sowjetunion.

Der Begriff „Eiserner Vorhang“ wurde nach 1946 im Anschluss an Winston Churchills Fulton-Rede verwendet, in der er zur Zusammenarbeit gegen den Kommunismus aufrief. Das Denkmal verewigte seine Worte: „Von Stettin an der Ostsee bis Triest am Mittelmeer teilte der Eiserne Vorhang den Kontinent.“

In der ehemaligen Tschechoslowakei waren die Männer und Frauen aus Bratislava die ersten, die den Eisernen Vorhang niederrissen. Am 10. Dezember 1989 überquerten sie die noch immer schwer bewachte Grenze nach Hainburg in Österreich, um die Burg Devín von der anderen Seite zu sehen.

Besuchen Sie
uns noch heute!

Planen Sie Ihren Ausflug zu einem der bedeutendsten nationalen Kulturdenkmäler der Slowakei. Neben den historischen und natürlichen Reichtümern bietet die Burg Devín auch eine Ausstellung mit seltenen archäologischen Funden und Veranstaltungen für die ganze Familie. Lernen Sie die Burg und ihre Umgebung kennen, die wirklich viel zu bieten hat.

Besuchen Sie
uns noch heute!

Planen Sie Ihren Ausflug zu einem der bedeutendsten nationalen Kulturdenkmäler der Slowakei. Neben den historischen und natürlichen Reichtümern bietet die Burg Devín auch eine Ausstellung mit seltenen archäologischen Funden und Veranstaltungen für die ganze Familie. Lernen Sie die Burg und ihre Umgebung kennen, die wirklich viel zu bieten hat.